TrainingSchenk.ch

Vibrationstraining ( Galileo )

Beim Galileo-Vibrationstraining bewegt sich die Standplatte nicht wie bei vielen anderen Vibrationsgeräten in der vertikalen Richtung, sondern macht eine zu beiden Seiten kippende Wippbewegung. Diese erzeugt eine physiologische seiten-alternierende Muskelreaktion, die der natürlichen Muskelreaktion beim Gehen und Laufen entspricht. Durch die schnellen, alternierenden Bewegungen werden in der Muskulatur Dehnreflexe ausgelöst, die eine Kontraktion in der entsprechenden Muskulatur auslösen. Durch verschiedene Stellungen kann die Wirkung gezielt auf bestimmte Muskeln konzentriert werden ( Beine, Gesäss, Bauch, Rückenmuskulatur, usw. ) 

Die Hauptwirkung von Vibrationstraining liegt in der Kräftigung der Muskulatur. Durch die intensive Arbeit der Muskulatur während des Trainings kommt es über die Muskelspannung auch zu einer Mehrbelastung der Knochen, was zu einer Anregung des Knochenwachstums führt, was z.B. bei Osteoporose und älteren Menschen sehr wichtig ist.

Vibrationstraining wird auch häufig bei Arthrose oder Bandscheibenproblemen angewendet, da die Vibrationen einen positiven Effekt auf die Knorpelstruktur der Gelenke und die Bandscheiben haben.

Mehr Informationen: www.galileo-schweiz.ch

 

Kontakt

Telefon:
044 726 11 80
Fax:
044 726 11 65
E-Mail:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Formular:
E-Mail schreiben

Schenk Physiotherapie und Trainingscenter

Burgi und Hans-Jörg Schenk-Bernet
Zugerstrasse 24 A
CH-8810 Horgen
Schweiz